Flux – SAM – Locationscouting bis Drehstart 4 Tage – Jänner 2015

Olala, könnte man da bei der Kurzfristigkeit meinen. es galt 6 Drehtage in 4 Tagen vorzubereiten. Die sehr sympathischen Filmkollegen der Pariser Velvetfilms hatten das Pech an ihrem Motiv in den französischen Alpen die Grundlage ihres Drehs zu verlieren – den Schnee. Gefragt war winterliche Landschaft, ein Langlauf Weltcup Stadion und jede Menge schöner Langlaufloipen. Auf Ihrer Suche nach Schnee kamen sie schlussendlich, nachdem auch der nächste Veranstaltungsort des Langlaufweltcups in Italien nur mit einem Kunstschneeband in grüner Landschaft aufwarten konnte, in die Nordalpen rund um Innsbruck. Das Wetterglück war mit uns und wir konnten mit grossartiger Unterstützung der Gemeinde Seefeld, des Tourismusverbandes und unseres Spitzenhotels dem Inntalerhof in Mösern den Dreh zu einem guten Ende führen. Alle waren erleichtert und glücklich! Wir können gespannt bleiben, das wird sicher ein schöner Film, hoffentlich wird er übersetzt.