K2 Der Italienische Berg, Robert Dornhelm März 2012

Ein Film ganz nach unserem Geschmack, jede Menge Kletterei im verschneiten Hochgebirge. Für die italienische RAI konnte Robert Dornhelm als Regisseur dieses Alpindramas der Erstbesteigung eines der gefährlichsten Berge der Welt gewonnen werden. Der Spannungsbogen dieses Bergfilms gewinnt durch die Geschichte des Helden unserer Jugend Walter Bonatti. Der jüngste und beste Kletterer im team der Italiener um Compagnoni und Lacedelli. Gemeinsam mit dem pakistanischen Bergsteiger Amir Mehdi soll er dem Gipfelteam die Sauerstoffflaschen hochbringen . Am Vortag des Gipfeltages verlegt Compagnoni unabgesprochen ein Zelt höher, und Bonatti und Mehdi erreichen es nicht mehr und  müssen nach einer Nacht auf 8100m ohne Zelt biwakieren und am nächsten Morgen mit Erfrierungen absteigen.